Inspiration: Blumenstäbe für die Hochzeit im Freien

Für den schönsten Tag im Leben sollte es schon etwas ganz Besonderes sein.  Auf einer grünen Wiese, im Schlosspark oder am Strand mit den Füßen im Sand… das Jawort unter freiem Himmel wird immer beliebter. Welche Braut träumt nicht davon, an den Hochzeitsgästen vorbei am Arm ihres Vaters durch einen festlich geschmückten Mittelgang zu schreiten, während der Bräutigam am Altar wartet? Ein unvergesslicher Moment der allen Hochzeitsgästen in Erinnerung bleiben wird.

Besonders im Freien lassen sich wunderschöne Dekorationskonzepte umsetzen. Schon die Umgebung bildet hier bei der Wahl der richtigen Location einen dekorativen, meist grünen Rahmen. Um  einer Hochzeit im Freien festliche Eleganz zu verleihen, bedarf es daher meist gar nicht so viel. Ein einfaches und sehr effektvolles Dekorationselement, um den Mittelgang zu schmücken oder auf einer größeren Freifläche im Garten oder im Park kleinere Areale abzustecken sind Blumenstäbe, da sie eine Vielzahl von Dekorationsmöglichkeiten eröffnen und so fast jedem Hochzeitsthema gerecht werden können. Die Stäbe, die wegen ihrer Form auch Hirtenstäbe genannt werden, sind in der Regel aus beschichtetem Metall gefertigt und sind so auch wetterbeständig. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und haben am oberen Ende einen Bogen mit einem kleinen Haken zum Befestigen von Dekorationen, wie z.B.

  • hängende Laternen mit Kerzen oder Papierlaternen mit elektrischem Licht für den Abend oder auch eine Abendzeremonie
  • Blumen-Kugeln
  • farbige PomPoms
  • hängende Blumenkörbe und Blumenvasen
  • Perlen und Kristalle oder auch
  • thematische Elemente, wie Schmetterlinge oder farbige Bänder
… der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Weitere schöne Ideen für eine Hochzeit im Freien findet ihr auch  im wunderbaren Blog von Fräulein K. Sagt Ja.

Leave a reply

Current ye@r *

Facebook   Twitter   Pinterest   Instagram   Email
css.php