DIY für Schneebällchen: Wir lassen in Eurem eigenen Wintermärchenwald feine Seidenpapierkugeln schneien

Von den ersten Schneeflöckchen sind wir angesichts der frühlingshaften Temperaturen in diesen Tagen zwar weit entfernt – dennoch ist dies die perfekte Zeit für die ersten Weihnachts-Bastel-Vorbereitungen. Denn: Sobald man sich versieht, klingt das erste „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ aus dem Radio, der Kamin knistert wohlig vor sich hin – und man fragt sich, warum in aller Welt man in diesem Jahr denn nur nicht schon viel früher mit dem Dekorieren und Fertigen angefangen hat.

Aus diesem Grund nutzen wir die Ruhe vor dem Wintereinbruch und dem ersten Schnee – um uns genau diesen jetzt in unser Wohnzimmer zu holen: Und zwar in Form von kleinen hübschen Schneekugeln aus unserem zauberhaften Seidenpapier.

Ob am Adventskranz, am Tannenzweig oder ans Fenster gehängt – über dem Esstisch oder im Kinderzimmer: Wir versprechen, die feinen Bällchen machen überall eine gute Figur und schaffen eine winterliche und märchenhafte Atmosphäre. Wie? Das verraten wir Euch Schritt für Schritt in unserem exklusiven DIY.

Alles, was Ihr hierfür benötigt, sind:

10 Bögen Seidenpapier
Blütenstanze, ca. 6 cm Durchmesser
Bäckergarn
Schere, evt. Cuttermesser
Brads

IMG_5612

Wir verwenden für unsere Schneebällchen unser Seidenpapier (ab 2,00 EUR/10 Blatt) in klassischem weiß – natürlich könnt Ihr Euch aber auch jede andere Farbe aussuchen. In unserem Shop könnt Ihr aus über 70 verschiedenen Farben Eure eigene Zusammenstellung passend zum Anlass und zu Eurer Einrichtung wählen.

IMG_5617

Die 10 Bögen werden zunächst übereinander gelegt und mit der großen Blütenstanze (diese erhaltet Ihr in vielen Bastellädchen) beliebig oft ausgestanzt. Wir verwenden einen Durchmesser von ca. 6 Zentimetern. Nun legt Ihr für ein Schneebällchen jeweils 2 mal 10 Schichten übereinander, so dass Ihr pro Bällchen also insgesamt 20 Seidenpapierlagen habt.

IMG_5619

Mit der Schere die Mitte des Schneebällchen markieren und ein kleines Loch durchstechen.

IMG_5620IMG_5621

Nun die Brads in die Mitte Eurer Schneebällchen setzen und umbiegen.

IMG_5625IMG_5627

Jetzt kommt unser vielseitiges Bäckergarn (ab 4,90 EUR/45 m) von GARN & MEHR zum Einsatz: Ihr benötigt etwa 20 cm Garn für jeden Schneeball: Einfach abschneiden, in der Mitte des Bällchens mehrmals um die Brads wickeln und einen Knoten setzen. Später könnt Ihr die beiden Enden des Garn zusammenknoten, um es als Aufhänger für die fertigen Papierkugeln zu benutzen. Das Bäckergarn gibt es bei uns in vielen tollen Farben: Wir verwenden hier übrigens weiß mit Goldakzenten – dies sieht edel aus und passt perfekt zu Weihnachten.

IMG_5628IMG_5629IMG_5632

Jetzt geht es ans Aufplustern: Vorsichtig mit den Fingern Schicht für Schicht erst zur einen – und dann zu der anderen Seite hochziehen und zurechtformen. Hierbei unbedingt darauf achten, dass die Blütenschichten unten etwas fester zusammengedrückt werden, damit die einzelnen feinen Lagen stabil sind und die fertigen Schneebällchen am Ende schön voll aussehen. Beim Aufplustern habt Ihr ganz schnell den Dreh heraus und werdet ein gutes Gefühl dafür bekommen, eine schöne runde Kugel zu formen.

IMG_5635

Tadaaa: Fertig.

Jetzt noch ein schönes Plätzchen suchen und Ihr könnt es schneien lassen, wo immer Ihr möchtet. Und das beste: An diesem Schnee könnt Ihr Euch den ganzen Winter lang erfreuen.

Tipp: Eure Schneebällchen sind auch ein perfektes Gastgeschenk oder Mitbringsel für Eure Lieben: Denn Selbstgemacht ist nicht nur im Trend, sondern kommt stets von Herzen. Ob als Geschenkanhänger, Platzkärtchen mit einem Namenszettel oder auf dem Kaffeetisch als Dekoration verteilt: Eure selbstgemachten Schneebälle werden begeistern, das versprechen wir Euch!

Es schneit ganz viel Liebe! Auch bei uns in unserem neuen Shop. Dort warten viele winter- und weihnachtliche Accessoires und liebevoll hergestellte Artikel darauf, von Euch entdeckt zu werden.

Wir freuen uns auch Euch!

One Response to DIY für Schneebällchen: Wir lassen in Eurem eigenen Wintermärchenwald feine Seidenpapierkugeln schneien

  1. Fürle Karla sagt:

    Zauberhafte Idee !

Leave a reply

Facebook   Twitter   Pinterest   Instagram   Email
css.php